Kollagen Pulver: Lassen Sie Ihre Haut von innen strahlen.

Kollagen Pulver

Kollagen: Was ist das eigentlich?

Was ist Kollagen?

Kollagen ist ein Protein, das von Natur aus in unserem Körper vorkommt. Es kommt fast überall vor: Es findet sich in den Komponenten, die unseren Körper zusammenhalten, beispielsweise in Knochen, Muskeln, Gelenken und Sehnen. Auch unsere Haut besteht zu gut 80 % aus Kollagen. Kollagen befindet sich in der Dermis, der zweiten Schicht unserer Haut. Es ist eines der wichtigsten Grundbestandteile in unserem Körper: Kollagen wird nicht umsonst „der Klebstoff, der den Körper zusammenhält“ genannt.

Bei Menschen in den Zwanzigern läuft die Kollagenproduktion auf Hochtouren: Sie haben eine straffe Haut und keine Gelenkschmerzen. Man geht davon aus, dass die Kollagenproduktion ab dem 30. Lebensjahr zurückgeht. Diese abnehmende Kollagenproduktion verursacht feine Linien, eine weniger elastische Haut, beginnende Zellulitis, Falten oder Gelenkschmerzen. Je älter wir werden, desto weniger Kollagen produziert unser Körper. Das ist der Grund, warum wir Falten bekommen und unsere Muskeln und Gelenke mit zunehmendem Alter steifer werden.

Verschiedene Kollagentypen

Es gibt drei Haupttypen von Kollagen, die jeweils einen Beitrag zu einem bestimmten Teil des Körpers leisten: Typ I, Typ II und Typ III.

Typ I macht 90 % des Kollagens in unserem Körper aus. Es kommt in unserer Haut, unseren Knochen, Sehnen, Organen und dem Gefäßsystem vor. Typ-I-Kollagen hat die Aufgabe, unseren Körper zu strukturieren. Dieser Typ wird hauptsächlich in Kollagen-Nahrungsergänzungsmitteln verwendet, die straffere Haut, geschmeidige Gelenke und starke Nägel bewirken sollen.

Typ-II-Kollagen kommt in Bandscheiben, Gelenken, dem Kehlkopf, den Luftröhren, der Nase und den Rippen vor.

Typ III versorgt Strukturen im Bereich der Muskeln, Blutgefäße und Organe.

Warum müssen wir die Kollagenproduktion fördern?

An sich muss man seinen Kollagenhaushalt nicht unbedingt unterstützen. Allerdings nimmt ab einem bestimmten Alter (+/- 30 Jahre) die natürliche Produktion von Kollagen im Körper systematisch ab. Dies erkennt man an sicht- und fühlbaren Anzeichen des Alterungsprozesses: unelastische oder steife Muskeln, Falten, schlaffe Haut oder spröde Nägel.

Viele empfinden diese sichtbaren Anzeichen des Alterungsprozesses als störend. Hier kann die Förderung Ihre eigenen Kollagenproduktion mithilfe von Kollagen Pulver eine einfache Lösung darstellen.

Wie kann ich die Kollagenproduktion fördern?

Fördern mit dem Kollagen-Nahrungsergänzungsmittel

Eine einfache Möglichkeit, Ihre Kollagenproduktion auf Trab zu bringen, ist das Einnehmen von Kollagen Pulver. Zur Verdeutlichung: Kollagen Pulver wird nicht auf die Haut aufgetragen. Es wird oral eingenommen, mit Wasser, Milch, Joghurt oder einem Smoothie vermischt. Die Kollagenpeptide werden nicht im Magen-Darmtrakt abgebaut, sondern vom Körper aufgenommen, wodurch eine gute Verarbeitung der Kollagenpeptide möglich ist. Einmal aufgenommen sorgen die Kollagenpeptide für eine erhöhte Kollagenproduktion, schützen das bestehende Kollagen und dienen als Basis für neues Kollagen.

Gut zu wissen: Die Kollagenpeptide können bis zu 14 Tage in der Dermis bleiben, wo sie beschädigte Elastin- und Kollagenfasern reparieren.

Stärken durch tägliche Aufnahme mit der Nahrung

Die Produktion von Kollagen lässt sich auch fördern, indem man bestimmte Nährstoffe in seine Ernährungsgewohnheiten integriert. Bitte beachten Sie, dass die Wirksamkeit dieser Vorgehensweise im Vergleich zu einem Kollagen-Nahrungsergänzungsmittel geringer ist. Bei natürlichen Nährstoffen werden die Inhaltsstoffe im Magen abgebaut, wodurch im Vergleich zu einem Kollagen Pulver eine geringere Wirksamkeit erzielt wird.

Möchten Sie zusätzliche Kollagen über die Nahrung aufnehmen? Dann sollten Sie Nüsse, Samen, Fisch- oder Knochenbrühe, Gemüse oder Früchte zu sich nehmen, die reich an Vitamin C sind, wie Zitrusfrüchte, Wald- und Erdbeeren.

Kollagenabbau verlangsamen

Neben der Stärkung Ihres eigenen Kollagens ist es auch wichtig, den Kollagenabbau zu verlangsamen. Nachstehend finden Sie einige Tipps.

  • Essen Sie weniger (schnellen) Zucker. Wussten Sie, dass Falten auch durch zu viel Zucker entstehen? Zucker haftet nämlich am Kollagen in der Haut und schädigt dadurch das Kollagen.
  • Verwenden Sie Sonnencreme. UV-Strahlen zersetzen Kollagen und Elastin und verringern so die Straffheit der Haut. Verwenden Sie daher täglich (Sommer und Winter) eine Tagescreme mit LSF.
  • Hören Sie mit dem Rauchen auf. Rauchen wirkt sich negativ auf den Vorrat an Antioxidantien im Körper aus, sodass Kollagenfasern schneller abbrechen.

Welchen Einfluss hat ein Kollagen Pulver?

Viele Studien haben gezeigt, dass Kollagen Pulver einen ausschließlich positiven Einfluss auf Ihre Haut und Ihren Körper hat.

  • Es wirkt feuchtigkeitsspendend und straffend auf die Haut
  • Es wirkt der Bildung von Falten entgegen
  • Es stärkt Nägel, Haare, Sehnen und Knochen
  • Es verbessert Ihre Muskelkraft
  • Es reduziert Gelenkschmerzen
  • Es sorgt für eine bessere Verdauung

Ein Kollagen Pulver hat also zahlreiche Vorteile. Wenn Sie gerne strahlende Haut und voluminöses Haar haben und schmerzfrei Sport treiben möchten, ist es ratsam, Ihr Kollagen ab einem bestimmten Alter mit Hilfe von Kollagen Pulver zu stärken.

Wie wähle ich mein Kollagen-Nahrungsergänzungsmittel aus?

Die Wahl eines Kollagen Pulver ist nicht ganz einfach. Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Arten von Kollagen Pulvern. Es gibt jedoch bestimmte Unterschiede zwischen diesen Kollagenen. Lesen Sie weiter unten, wie Sie die richtige Wahl treffen.

Rinderkollagen oder Fischkollagen?

Kollagen wird aus natürlichen Quellen gewonnen: aus Fisch, Rindern oder Pflanzen. Pflanzliches Kollagen unterscheidet sich am deutlichsten vom menschlichen Kollagen und wird deshalb weniger genutzt. Die Struktur von Fischkollagen hat die größte Ähnlichkeit mit menschlichem Kollagen. Deshalb verwendet das Kollagen Pulver von Remescar Fisch- oder Meereskollagen.

Fisch- und Rinderkollagen ähneln sich hinsichtlich ihrer Wirksamkeit. Dennoch zeigen mehrere Studien, dass Fischkollagen besser durch den Körper aufgenommen wird und dass die Struktur von Fischkollagen am besten zu der des Menschen passt.

Gut zu wissen: Wenn Sie eine Fisch- und Krustentierallergie haben, entscheiden Sie sich am besten für Rinderkollagen.

Hydrolysiertes Kollagen

Nehmen Sie immer hydrolysiertes Kollagen. Warum? Es ergibt keinen Sinn, reines Kollagen als Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden, da die Moleküle zu groß und komplex sind, um vom Körper aufgenommen zu werden.

Hydrolysiertes Kollagen oder Kollagenpeptide sind Kollagen, das in verschiedene Aminosäuren zerlegt wurde, damit unser Körper es besser und schneller aufnehmen kann. Es sind quasi kurzkettige Aminosäuren, die nicht mehr metabolisiert werden müssen. Dadurch ist eine hohe Effektivität gegeben.

Was macht das Kollagen Pulver von Remescar?

Alle Zutaten des Kollagen Pulvers fördern die Kollagenbildung von innen. Durch die Kombination von Fischkollagen mit einer hochwirksamen Mischung an Anti-Aging-Inhaltsstoffen erzielt das Kollagen Pulver von Remescar ein langfristiges Allround-Ergebnis.

Verisol®-Kollagen

Das Kollagen Pulver von Remescar verwendet das Verisol®-Kollagen. Das Verisol®-Kollagen ist ein Fischkollagen, das eine klinisch erwiesene Wirksamkeit hinsichtlich der Haut- und Körperalterung bietet.

Studien zum Verisol®-Kollagen haben ergeben, dass das Kollagenpulver von Remescar folgende Faktoren beeinflusst:

  • weniger Falten und höhere Elastizität der Haut nach nur vier Wochen Gebrauch
  • weniger Zellulitis
  • festere Nägel und glänzendes, voluminöses Haar

Anti-Aging-Inhaltsstoffe: Zink, Vitamin C und Biotin

Das Verisol®-Kollagen wird mit Vitamin C, Hyaluronsäure, Biotin & Zink kombiniert. Diese Inhaltsstoffe wirken sich auf die folgenden Faktoren aus:

  • Vitamin C: intensive Hydratisierung der Haut
  • Biotin: ist gut für Ihr Haar (Förderung von Wachstum, Volumen und Glanz)
  • Hyaluronsäure: verringert den Spalt zwischen Bindegewebe und Haut, um Falten und feine Linien zu reduzieren
  • Zink: unterstützt das Immunsystem und stärkt die Nägel

Wie verwenden Sie das Kollagen Pulver von Remescar?

Das Kollagen Pulver ist einfach in der Anwendung. Das Pulver ist sehr fein und lässt sich leicht in Wasser, Milch, einem Smoothie oder in Joghurt auflösen. Achten Sie darauf, täglich einen Beutel mit Kollagenpulver einzunehmen, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Die meisten Menschen nehmen das Kollagen Pulver morgens ein, aber das liegt natürlich in Ihrem Ermessen.

Wussten Sie, dass das Kollagen Pulver nach Himbeeren schmeckt? Viele Damen schmeckt es als die perfekte Abrundung ihres morgendlichen Joghurts.

Wie erhalte ich nach vier Wochen mit dem Kollagen Pulver von Remescar ein sichtbares Ergebnis?

Die tägliche Einnahme des Kollagen Pulvers bewirkt nach nur 30 Tagen ein Ergebnis. Die empfohlene Tagesmenge ist ein Beutel. Es ist wichtig, das Kollagen Pulver regelmäßig einzunehmen und in Ihre tägliche Routine zu integrieren.

Je länger Sie das Kollagen Pulver einnehmen, desto besser sind die langfristigen Ergebnisse.

Kollagen Pulver

Bestellen Sie jetzt Ihre 30-tägige Kur mit Kollagen Pulver

Straffen Sie Ihre Augenkontur mit dem Kollagenpulver von Remescar Mischen Sie das Kollagen Pulver 30 Tage lang in ein Getränk oder Joghurt und erfreuen Sie sich langfristig strahlender Haut.

Das Kollagen Pulver kann als Booster genutzt oder ganzjährig eingenommen werden.

Sehen Sie, was Verisol®-Kollagen für Ihre Haut tut

Woher wissen Sie, ob Sie ein Kollagen-Nahrungsergänzungsmittel benötigen?

Es gibt keine Checkliste, die Sie ankreuzen können, um zu sehen, ob Sie zusätzliches Kollagen benötigen oder nicht. Ab einem bestimmten Alter wird die Bildung von Kollagen im Körper eingestellt, wodurch sichtbare Anzeichen von Hautalterung auftreten. Wenn Sie gerne geschmeidige Haut haben, sollten Sie ab dem 30. Lebensjahr täglich ein Kollagen-Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Außerdem werden Muskeln mit zunehmendem Alter steifer. Indem Sie proaktiv Kollagen einnehmen, verstärken Sie Ihre Sehnen, Knochen und Gelenke, was zum Beispiel verhärteten Muskeln entgegenwirken kann.

Ich bin älter als 30 Jahre. Kann ich jetzt noch mit dem Kollagen Pulver beginnen?

Die Antwort ist ein klares Ja! Besser spät als nie, heißt hier das Motto. Beginnen Sie mit der Verwendung von Kollagenpulver und freuen Sie sich nach 30 Tagen der Einnahme über ein Ergebnis.

Wirkt ein Kollagen Pulver wirklich?

Ganz einfache Antwort: JA, Kollagen Pulver wirkt und liefert nach nur vier Wochen ein Ergebnis. Es wurden zahlreiche Studien durchgeführt, bei denen ausschließlich positive Auswirkungen von Kollagen auf Haut und Körper festgestellt wurden. In diesen Studien wird Folgendes erläutert:

  • Fischkollagen trägt zu verbesserter Elastizität der Haut bei, wodurch Falten weniger sichtbar sind.
  • Fischkollagen enthält Bestandteile, die als Antioxidanzien fungieren. Dadurch werden Schadstoffe im Körper neutralisiert und die Hautalterung bekämpft.
  • Kollagen-Nahrungsergänzungsmittel stärken Knochen und Sehnen.

Da Kollagen immer beliebter wird, nimmt auch die Zahl der wissenschaftlichen Studien allmählich zu. Die aktuellen Studien sind ausschließlich positiv und auch laufende Studien weisen auf den positiven Einfluss von Kollagen als Nahrungsergänzungsmittel im täglichen Leben hin. Worauf warten Sie also noch?

Bestellen Sie jetzt Ihre 30-tägige Kur Kollagenpulver und kombinieren Sie diese mit anderen Kollagenprodukten

Kollagenpulver

Nahrungsergänzungsmittel gegen Falten und allgemeine Hautalterung.

Mehr erfahren
25% rabatt
Kollagenserum

Kurz- und langfristig weniger Falten.

Mehr erfahren
Kollagenmaske

Intensive Exposition gegenüber Meereskollagen für eine festere Haut.

Mehr erfahren

Referenzen

1. Proksch, E., Segger, D., Degwert, J., Schunck, M., Zague, V. & Oesser, S. Oral Supplementation of Specific Collagen Peptides Has Beneficial Effects on Human Skin Physiology: A Double-Blind, Placebo-Controlled Study. (2014). Skin Pharmacology and Physiology, 27(1), 47-55.

2. Proksch, E., Schunck, M., Zague, V., Segger, D., Degwert, J. & Oesser, S. (2014). Oral intake of specific bioactive collagen peptides reduces skin wrinkles and increases dermal matrix synthesis. Skin Pharmacology and Physiology, 27, 113-119.

3. Schunk, M., Zague, V., Oesser, S. & Proksch, E. (2015). Dietary Supplementation with specific collagen peptides has a body mass index-dependent beneficial effect on cellulite morphology. Journal of Medicinal Food, 18(12), 1340-1348

4. Hexsel, D., Zague, V. Schunk, M., Siega, C., Camozzato, F.O. & Oesser, S. (2017). Oral supplementation with specific bioactive collagen peptides improves nail growth and reduces symptoms of brittle nails. Journal of Cosmetic Dermatology, 16(4), 520-526.

5. Ngo, D. H. & Kim, S-W. (2013). Marine bioactive peptides as potential antioxidants. Current Protein & Peptide Science, 14(3), 189-198.

6. Shigemura, Y., Suzuki, A., Kurokawa, M., Sato, Y. & Sato, K. (2018). Changes in composition and content of food-derived peptide in human blood after daily ingestion of collagen hydrolysate for 4 weeks. Journal of the Science of Food & Agriculture, 98(5), 1944-1950.

7. Sibilla, S., Godfrey, M., Brewer, S., Budh-Raja, A. & Genovese, L. (2015). An overview of the beneficial effects of hydrolysed collagen as a nutrceutical on skin properties: scientific background and clinical studies. The Open Nutraceuticals, 8, 29-42.

8. König, D., Oesser, S., Scharla, S., Zdzieblik, D. & Gollhofer, A. (2018). Specific collagen peptides improve bone mineral density and bone markers in postmenopausal woman - a randomized controlled study. Nutrients, 10(1),


Ähnliche Artikel

Über Remescar

Remescar bietet sofort sichtbare Hautpflegelösungen. Die Remescar-Sofortprodukte beseitigen Tränensäcke, reduzieren dunkle Augenringe, mindern Zornesfalten sowie Falten unter den Augen, heben Schlupflider an und verkleinern große Poren. Darüber hinaus eignen sich die Remescar Routineprodukte als tägliche Pflege zur Unterstützung der Sofortprodukte und für eine strahlende und gesunde Haut auf lange Sicht.

site by